Feinkornstahl

Egalisierte und kaltgewalzte mikrolegierte Stähle nach DIN EN 10149 T2 und DIN EN 10268

Wir produzieren Feinkornstahl, dersich auf Grund seiner besonderen Schweißeignung insbesondere für Feinstanzteile, Stahlbetonkonstruktionen, Gurtstraffer, Verbindungselemente für Möbelbau und Fensterbeschläge oder den Bau von Rückenplatten und Bremsbelagträgern für Bremssysteme eignet. Die Streckgrenze unserer Feinkornstähle ist im Vergleich zu anderen Stählen höher.

  • .

    Ausführungsmöglichkeiten egalisierter mikrolegierter Stähle:

    Norm: DIN EN 10149 T2 und DIN EN 10268
    Güten: S700MC, S650MC, S600MC, S550MC, S500MC, S460MC, S420MC, S380MC, S355MC, S340MC, S315MC, S260MC
    Dicke: 2,0 - 12,0 mm

    Ausführungsmöglichkeiten kaltgewalzter mikrolegierter Stähle:

    Norm: DIN EN 10268
    Güten: HC340LA, HC300LA, HC260LA, HC420LA, HC380LA, H360LA, H320LA, H280LA, H240LA
    Dicke: 1,0 - 12,0 mm

    Bandbreite: 30,0 - < 650,00 mm
    Oberflächenausführung: viele Oberflächenausführungen auf Anfrage

    Lieferform:

    Ringe mit 500 mm ø innen und max. 2000 mm ø außen
    Stäbe mit geschnittenen Kanten (GK), bis max. Länge 8.000 mm ± 1 mm x max. Breite < 650,00 mm ± 0,5 mm

Anwendungsbeispiele

Unser egalisierter und kaltgewalzter mikrolegierter Feinkornstahl kommt in folgenden Anwendungsbeispielen zum Einsatz:

Verbindungsteile für Gerüstbau

Verbindungsteile für Gerüstbau

Feinstanzteile

Feinstanzteile

Sitz- und Lehnenversteller

Sitz- und Lehnenversteller

Gurtstraffer

Gurtstraffer

Rückenplatten und Bremsbelagträger für Bremssysteme

Rückenplatten und Bremsbelagträger für Bremssysteme

Verbindungselemente und Fensterbeschläge für Möbelbau

Verbindungselemente für Möbelbau und Fensterbeschläge